« Review: Nora Bossong's Gesellschaft mit beschränkter Haftung | Main | The Common Roots of Anti-Americanism and Anti-Semitism »

August 04, 2013

Comments

erphschwester

überwachung ist immer problematisch. den guten zweck zu behaupten, schließt die nutzung der daten für anderes nicht aus.

übrigens behauptete auch die ddr-regierung, ihre bürger vor schädlichen einflüssen zu schützen. ;)

David

ist meta-daten sammeln das gleiche wie ueberwachung?

wird auf jeden fall bei uns debattiert.

und wie sollte man ein neues 9/11 verhindern??

erphschwester

diese diskussion gab es hier schon einmal, als die daten, die für die autobahnmaut erhoben werden, für die suche nach einem autobahnserienmörder freigegeben werden sollten.
wie schnell kehrt sich das system durch andere interpretation um, wenn die daten nun einmal da sind?

ohne die 09/11-diskussion neu aufzurollen, gibt es genügend leute die sagen, dass 09/11 hätte verhindert werden können, wenn vorhandene daten richtig interpretiert worden wären. die feststellungen waren da, wurden jedoch nicht in entsprechende erkenntnisse umgemünzt.
ist die gefahr solcher fehleinschätzungen nicht ungleich größer, je mehr daten erhoben und gesammelt werden? irgendwer muss daraus doch die richtigen schlüsse ziehen. die automatisierte suche nach schlüsselwörtern reicht ja schon lange nicht mehr, denn kein echter terrorist wird einen anschlag im netz auch einen anschlag nennen.

die frage ist: ist datensammlung ein probates mittel, um sicherheit zu schaffen? und: sind kontrolle und sicherheit das gleiche? ist nicht vielmehr kontrolle das typische anzeichen für diktaturen?
dabei immer im hinterkopf das zitat:"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren."

(nebenher sehe ich "numbers", wo man immer wieder erfährt, dass erst die richtigen schlussfolgerungen aus riesigen datenmengen geeignete handlungsgrundlagen machen.)

Verify your Comment

Previewing your Comment

This is only a preview. Your comment has not yet been posted.

Working...
Your comment could not be posted. Error type:
Your comment has been posted. Post another comment

The letters and numbers you entered did not match the image. Please try again.

As a final step before posting your comment, enter the letters and numbers you see in the image below. This prevents automated programs from posting comments.

Having trouble reading this image? View an alternate.

Working...

Post a comment

Your Information

(Name and email address are required. Email address will not be displayed with the comment.)

My Photo

Information

  • Recent Tweets
Blog powered by Typepad